Unternehmensdaten der Otting-Pallinger-Gruppe

Stand 31.12.2020

Grossansicht in neuem Fenster: Übersicht Brunnen-Hochbehälter-Verteilung der Otting-Pallinger-GruppeGründung 

16. Dezember 1964
Erste Baumaßnahme 1967

Personal

  • 1 Techn. Betriebsleiter
  • 1 Wassermeister
  • 1 Fachkraft für Wasserversorgungstechnik
  • 3 Wasserwarte

Kooperation

Verwaltungs- und Betriebsgemeinschaft mit der Surgruppe

Finanzen

Bilanzsumme 5.742.507,84 €
Anlagevermögen 1.773.272,24 €
Jahresumsatz 1.460.896,77 €

Satzungsrecht und sonstige Betriebsverordnungen

  • Verbandssatzung
  • Betriebssatzung
  • Kostensatzung
  • Wasserabgabesatzung
  • Beitrags- und Gebührensatzung
  • Entschädigungssatzung
  • Geschäftsordnung
  • Geschäftsverteilungsplan
  • Dienstordnung

Versorgung

Versorgte Einwohner 13.695
Grundstücksanschlüsse 3.926 Stück

Zahlen zu unserem Wasser

Wasserförderung 1.574.557 cbm (incl. Zukauf von Surgruppe)

Wasserverkauf  1.465.241 cbm

Wasserverlust 6,94 %

Abgabe an Weiterverteiler 391.051 cbm

Technische Daten

Leitungslänge ca. 347,29 km (DN 80 – 400)

Länge Anschlussleitungen ca. 144,50 km

Oberflurhydranten 377 Stück

Unterflurhydranten 792 Stück

Hauptleitungsschieber 2.165 Stück

Hausanschlussschieber 4.331Stück

Entleerungen 139 Stück

HL-Druckminderer 14 Stück

Hochbehälter 2 Stück (gesamt 4.000 cbm)

Saugbehälter 1 Stück (550 cbm)

Brunnen 5 Stück

Förderleistung 160 l/sec. (ohne Brunnen IV)

Tagesförderung Ø 4.300 cbm

Spitzenförderung 5.500 cbm

Wasserschutzgebiete

3 Schutzgebiete davon

  • 0,81 ha Zone I
  • 82,97 ha Zone II
  • 359,47 ha Zone III

Schutzgebietsberatung: Wasserschutzberater gemeinsam mit Surgruppe, Stadt Freilassing und Stadt Laufen